Corona Virus

Werden Sie der Botschafter

Sie leben für den Fußball, sind immer offen für Neues und möchten mit uns über die Entwicklung unserer Produkte mitdenken? Dann melden Sie sich als ProStar Ambassador an! Seien Sie der Erste, der mit unseren Produkten spielt, erhalten Sie exklusive Rabatte und bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen.

  • Sie werden die Ersten sein, die mit unseren Produkten spielen.

  • Sie erhalten einen exklusiven Rabatt

  • Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung unserer Produkte.

Mehr Information

Halten Sie Ihre Kondition in Zeiten des Corona-Virus hoch

Ihr denkt vielleicht, ich habe dieses Jahr schon so viel trainiert und vielleicht dürfen wir dieses Jahr gar nicht mehr spielen, also lasst uns eine Pause machen und auf der Playstation Fortnite oder FIFA spielen. Entspannung ist in dieser Zeit sehr wichtig, deshalb werden wir oder deine Eltern dir nicht verbieten, in dieser Zeit an deiner Spielkonsole zu spielen, aber achte darauf, dass du es in Maßen tust und deinen Augen genug Ruhe gönnst, indem du dich von deinem Fernseher oder Computerbildschirm entfernst.

Während dieser Ruhewochen ist es ratsam, weiter an Ihrer Fitness zu arbeiten, damit Sie bei der Wiederaufnahme des Trainings nicht wieder ganz von vorne anfangen müssen. Nichts ist ärgerlicher, als von seinen Teamkollegen komplett ausgesprintet zu werden. Die besten Möglichkeiten, sich in Form zu halten, sind Radfahren, Joggen und Schwimmen. Vor allem Schwimmen ist ideal, um die Kondition zu erhalten, da Sie viele Muskeln beanspruchen und Ihre Ausdauer fordern.

Leider ist Schwimmen im Moment nicht möglich und wir müssen uns mit Radfahren und Joggen begnügen. Machen Sie das alleine oder mit Ihrem Bruder und / oder Ihrer Schwester oder Ihren Eltern, damit Sie nicht mit diesem Corona-Virus in Kontakt kommen.

Gehen Sie beim Gehen nicht zu tief. Noch einmal: Unser Ziel ist es, unsere Kondition zu erhalten, nicht, sie auf einen Höhepunkt zu bringen. Stellen Sie also sicher, dass Sie während des Gehens noch mit Ihren Eltern, Ihrem Bruder oder Ihrer Schwester sprechen können. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie nicht zu tief gehen werden!

Arbeiten Sie an Ihrer Reife (Oberkörper)

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel, das man mit den Beinen spielt. Im wahrsten Sinne des Wortes war das natürlich schon immer so, denn auch Torhüter spielen Fußball mit ihren Armen. Immer mehr Menschen erkennen, dass es beim Fußball nicht nur um das Spiel geht, sondern dass es auch einen körperlichen Aspekt gibt.

Abgesehen davon, dass sich der Fußball zu einem körperlicheren Spiel entwickelt, profitieren Sie auch vom Training Ihres Oberkörpers, um Verletzungen vorzubeugen. Deshalb ist es sicherlich ratsam, die so genannten „Core-Stability“-Übungen in Ihre täglichen Aktivitäten einzubeziehen. Diese Übungen zielen darauf ab, Ihren Rumpf (Core) so gut wie möglich zu stärken. Da Ihr Rumpf mit vielen anderen Gelenken und Muskeln verbunden ist, sinkt die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen erheblich, wenn Ihr Rumpf richtig trainiert ist. Verletzungen des unteren Rückens, der Kniesehnen und der Bänder im Schritt und Knöchel sind bei einem gut trainierten Rumpf viel seltener. Wir geben Ihnen einige Anregungen mit Core-Stabilitätsübungen, um Ihren Torso zu trainieren.

Für die jüngeren Torhüter unter uns: Machen Sie das mit Ihrem eigenen Körpergewicht und überlasten Sie sich nicht, indem Sie mit zusätzlichen Gewichten trainieren wollen!

Der Beruf des Torwarts ist ein eigenständiger Beruf, daher ist auch eine spezifische Ausbildung wichtig

Bei Torhütern verdienen die Bauchmuskeln und die Beine besondere Aufmerksamkeit. Als Torhüter fällt man oft und steht öfter auf als der durchschnittliche Feldspieler. Beim Tauchen und Ablegen setzen Sie häufig Ihre Bauchmuskeln ein. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Bauchmuskeln gut trainieren, damit Sie nicht nach jedem Training gekrümmt im Bett liegen, weil Sie Bauchschmerzen haben.

Auch die Beine sind wichtige Werkzeuge für einen Torhüter. Während eines Spiels müssen Sie sich bewegen, tauchen und ein wenig kicken. Um die Bälle aus dem Kreuz pflücken zu können, ist es daher wichtig, dass Sie eine gute Sprungkraft haben. Sie können Ihre Sprungkraft steigern, indem Sie zum Beispiel Froschsprünge machen, so tief wie möglich sinken und dann so hoch wie möglich springen Außerdem ist es für einen Torwart sinnvoll, einen einbeinigen Sprung zu üben Versuchen Sie, so hoch wie möglich zu springen, wenn Sie sich von einem Bein fallen lassen

Wenn Sie noch nach etwas Inspiration suchen, können Sie sicherlich auf youtube vorbeischauen.

Sprong oefening voor doelmannen

Achten Sie darauf, dass die Übung immer korrekt ausgeführt wird. Wie beim Torwartspiel ist die Technik viel wichtiger als das bloße Tun.

Bereiten Sie den Geist vor:

Die mentale Vorbereitung wird oft übersehen.  Als Torhüter wollen wir schnell denken und effizient handeln. Das erfordert Training und Konzentration.

Üben Sie Positivität. Negative Energie zieht uns herunter und lässt Zweifel und Unentschlossenheit zu.  Positiv zu sein ist eine erlernte Fähigkeit, genau wie Tauchen.  Beginnen Sie damit, positive Blickwinkel und Ergebnisse zu finden, die Sie in diesem Jahr bereits erreicht haben, und nehmen Sie diese mit, wenn die Saison wieder aufgenommen wird oder in die nächste Saison. Dies wird Ihnen helfen, an sich selbst zu glauben und ein besserer Teamkamerad zu sein.

Positive Bilder:  Stress ist in vielerlei Hinsicht eine Reaktion auf eine neue und bedrückende Situation oder Umgebung.  Torwarttrainings sind dazu da, sich mit Techniken und Situationen wie Tauchen, Kreuzen, Bälle pflücken usw. vertraut zu machen.

Das Gleiche gilt für den Verstand. Stellen Sie sich vor, dass Sie einen tollen Torversuch retten.  Das macht es einfacher, während des Spiels zu diesem Ball zu gehen und ihn zu retten. Einfach weil Sie sich bereits vorgenommen haben, diesen Ball zu retten.

Ein anderes Beispiel: Stellen Sie sich vor, dass Sie einen zurückgespielten Ball mit Ihrem unterlegenen Fuß zurückspielen und ihn mit Ihrem unterlegenen Fuß korrekt an einen Mitspieler weitergeben.  Wenn Sie sich das so vorstellen, können Sie sehen, wie Sie erfolgreich sind

Das Training positiver Bilder hilft Ihrem Gehirn zu erkennen, dass die Entscheidung oder Situation nicht neu ist, keinen Stress bedeutet und ohne Angst vor dem Versagen ausgeführt werden kann. Genauso ist diese Zeit auch ein Training für Ihr Gehirn, denn wenn es den Coronavirus nicht gäbe, würden wir alle Fußball spielen. Also trainieren wir auch hier unser Gehirn, um in diesen Wochen ohne „Fußball“ weitermachen zu können.

Dies ist eine großartige Zeit zum Lernen.  Nutzen Sie die Kraft Ihres Kurzzeitgedächtnisses als Leistungs- und Lernwerkzeug. Schreiben Sie Fehler und Entwicklungsmöglichkeiten auf.  Machen Sie Torwartübungen, die Sie mögen.  Das Führen eines Tagebuchs hilft Ihnen, sich zu erinnern, wie Sie Fehler überwinden können.

Haben Sie eine Idee?

Haben Sie eine lustige Übung, die Sie tun, um Ihren Zustand auf Pfeil zu halten oder einfach eine lustige Übung, die Sie mit anderen teilen möchten? Dann zögern Sie nicht, es über das Kommentarformular unten zu tun oder posten Sie es auf Instagram mit @prostar_goalkeeping. Bleiben Sie sicher und weit weg vom Coronavirus!

Haben Sie noch keine Inspiration? Wir haben hier bereits einen 5-Wochen-Plan für Sie erstellt

Einen Kommentar hinterlassen