Elfmeter

Werden Sie der Botschafter

Sie leben für den Fußball, sind immer offen für Neues und möchten mit uns über die Entwicklung unserer Produkte mitdenken? Dann melden Sie sich als ProStar Ambassador an! Seien Sie der Erste, der mit unseren Produkten spielt, erhalten Sie exklusive Rabatte und bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen.

  • Sie werden die Ersten sein, die mit unseren Produkten spielen.

  • Sie erhalten einen exklusiven Rabatt

  • Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung unserer Produkte.

Mehr Information

Jeder kennt es, hat es selbst erlebt oder sein Idol im Fernsehen gesehen, wie es in den allerletzten Minuten einen Elfmeter hält, der es zum Helden der Mannschaft macht und trotzdem den Sieg nach Hause bringt. Für viele von uns ist es ein Kindheitstraum, denn wer will schon so im Rampenlicht stehen?

Wie machen Sie das jetzt? Natürlich gibt es keine exakte Wissenschaft darüber, wie man einen Strafstoß stoppt, aber es gibt einige Tipps, die Sie im Hinterkopf behalten können und die Ihnen helfen können, der Held Ihres Teams zu werden.

Zunächst die wissenschaftlichen Zahlen

Wissen Sie, jeder Trainer hat Ihnen in Ihrer Karriere schon gesagt, wenn Sie selbst einen Elfmeter schießen müssen, dass Sie eine Ecke wählen müssen. Bei einem gut geschossenen Strafstoß ist ein Torwart eigentlich chancenlos. Nach der Regel dürfen Torhüter ihre Linie nur verlassen, wenn der Ball getroffen wird. Wenn der Ball hart und präzise in die Ecke platziert wird, hat ein Torwart keine Chance. Immer noch werden Strafstöße gestoppt, weil ein Spieler zu weich schießt oder weil der Torwart seine Bewegungen durchschaut, bevor der Ball getroffen wird, und die richtige Ecke wählt. Die Elfmeter-Statistik zeigt, dass der Torwart fast immer ein Tor schießt, wenn er in die falsche Ecke taucht (94 %). Und wenn ein Spieler mit dem rechten Bein steht, liegt die Chance auf ein Tor mit einem Schuss in die rechte Ecke bei 71 Prozent. Für die schwächere linke Ecke nur 59 Prozent. Die meisten Spieler sind Rechtshänder. Der einfachste Tipp für Torhüter ist also vielleicht, lange zu warten, bevor man taucht, und standardmäßig in die rechte Ecke zu tauchen (also links vom Torhüter). Auf diese Weise zwingen Sie sie, auf die schwächere linke Ecke zu schießen.

Wie stoppt man einen Elfmeter?

So weit die Zahlen. Sie sind nichts weiter als Annahmen und Berechnungen darüber, was in der Vergangenheit passiert ist. Ich persönlich habe nicht viel von dem behalten, was mir meine Eltern vermittelt haben, aber was ich nicht vergessen habe, ist, dass sie sagten, ich solle die Vergangenheit hinter mir lassen und in die Zukunft schauen. Deshalb lassen wir die Zahlen hinter uns und fangen an zu überlegen, wie wir die eine Strafe, die noch zu verhängen ist, verhindern können.

Wenn Sie noch auf kleinere Ziele spielen, sollten Sie jetzt noch nicht zocken. Verlassen Sie sich weiterhin auf Ihre Reflexe und wählen Sie nur eine Ecke, wenn der Ball getreten wird Warum Sie sich auf Ihre Reflexe verlassen, liegt in Ihrem hier. Möchten Sie wissen, wie Sie Ihre Reflexe verbessern können? Keine Panik, wir haben bereits ein wenig mehr darüber in diesemBlog geschrieben. 

Einen Kommentar hinterlassen