Ich bin selbst auch noch jung, aber für die jüngeren Torhüter als mich, würde ich den Fokus auf die Ausgabe von Bällen legen. Heutzutage schaut sich jeder gerne den Fußball an, den seine Idole auf die Matte legen, und versucht das auch in seinem eigenen Spiel zu imitieren. So kommt es nicht mehr so oft vor, dass aus der Ferne aufs Tor geschossen wird. Man sieht mehr und mehr, dass sie lieber die fußballerische Lösung bis zum Tor suchen. Aber der wichtigste Rat, den ich ihnen geben kann, ist, es zu genießen und zu versuchen, jeden Tag für das zu arbeiten, was man erreichen will.