Als Sian Meyvis den Wechsel von Grimbergen zu Anderlecht vollzog, wusste er natürlich, dass es auch Talente gibt, die den Sprung in die Elitemannschaft schaffen.  Mittlerweile ist Sian seit 10 Jahren als Elitetorhüter aktiv, was wir sehr bewundern können, denn auf dem Eliteniveau, egal ob man 10 oder 15 ist, geht es schon verdammt hart zu und man muss sich immer wieder neu beweisen. Da ist kein Moment der Schwäche möglich, aber als Torhüter wird man auch mental stärker, wenn man lernt, damit umzugehen.