Nein, absolut nicht. Emile dachte immer wie ein bodenständiger junger Mann „1. Provinz und ein schöner Job ist perfekt“, aber im Moment spielt er in der u15 von K. Beerschot V.A. auf Elite-Niveau. Doch trotz dieses Niveaus bleibt er mit beiden Beinen auf dem Boden und versucht, jede Erfahrung zu genießen und mit in die Zukunft zu nehmen.

Aufgrund der Erfahrungen, die ein Torhüter in der Halle macht, wird er sich auch viel wohler fühlen, wenn er im regulären Fußball einen Ball zugespielt bekommt. Aufgrund seiner großen Statur ist Emile auch sehr stark in der Luft. Trotzdem ist er sich bewusst, dass Größe bei einem Torwart nicht immer alles aussagt, sondern auch etwas Gutes ist. Deshalb arbeitet er in den Trainingseinheiten weiterhin sehr hart an seinen technischen Fähigkeiten und verbessert diese sogar noch.