Man sagt manchmal, dass Fußball ein dummes Spiel ist. Dass es 22 Männer sind, die einem Ball hinterherlaufen und ihn dann wieder wegkicken. Aber Fußball ist viel mehr als das. Es ist eine Leidenschaft, es ist ein Lebensstil. Etwas, um das sich dein ganzes Leben dreht. Die ersten 4 Jahre seiner Fußballkarriere verbrachte Zyan Desoete nicht als Torwart oder, wie Sie vielleicht gelesen haben, als Stürmer. Seltsam, aber oft ist es so, dass Torhüter als ihre bevorzugte andere Position „Stürmer“ begannen oder haben. Für Zyan selbst begann seine Karriere als Verteidiger, aber er mochte es immer, zwischen den Pfosten zu stehen. Eines Tages wurde er gebeten, Torwart zu spielen, und die Liebe war sofort da. So viel Spaß, die Paraden, sich schmutzig machen (weniger für die Mutter) und so viel mehr und dieses Gefühl hat er bis heute nicht verloren.