Coaching den Punkt, dass die Trainer so viele Torhüter immer wieder darauf aufmerksam machen müssen. Als Torhüter hat man das ganze Spiel vor sich und kann seine Mitspieler am besten coachen und gegebenenfalls anpassen. Es ist nicht so, dass viele Spieler denken, dass man sich als Torhüter nicht bewegen muss. Wir als Torhüter müssen uns immer von links nach rechts, nach vorne oder hinten bewegen, um spielfähig zu sein und Fußball spielen zu können. Aber was den Leuten natürlich in Erinnerung bleibt, sind die guten Paraden, die wir machen.