Der Rat, den ich einem jungen Torwart geben möchte, ist, nie aufzugeben, nie aufzuhören, sich Tipps zu holen. Man kann nie genug lernen. Als Torhüter muss man viel Geduld haben, denn es gibt nur einen auf dem Platz und der wird nicht nach 80 Minuten ausgewechselt. Als Torhüter muss man immer weiter arbeiten, um einen Platz zu bekommen, den man unbedingt haben will. Man muss immer weiter an sich glauben. Stell die Füße auf den Boden und trainiere! (Manchmal darf man schweben, um den Ball zu greifen, aber dann wieder mit beiden Füßen auf dem Boden ?)