Einleitung

Im Rahmen unserer Dienstleistungen verarbeiten wir personenbezogene Daten. Diese Daten können wir von Ihnen erhalten haben, zum Beispiel über unsere Website, E-Mail, Telefon oder App. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Dienstleistungen auch durch Dritte erhalten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir mit diesen personenbezogenen Daten umgehen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten und Zwecke

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, geschieht dies in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (AVG) und den damit verbundenen Gesetzen und Vorschriften.

Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, hängt von der genauen Dienstleistung und den Umständen ab. In den meisten Fällen handelt es sich um die folgenden Daten:

  • Namens- und Adressdaten;
  • Funktion von Ansprechpartnern;
  • Geburtsdatum und -ort;
  • Geschlecht;
  • Kontaktdaten (E-Mail-Adressen, Telefonnummern) sowie Name und Funktion von Ansprechpartnern;
  • Bürgerservicenummer (nur wenn unbedingt notwendig!);
  • Passfoto (nur wenn unbedingt erforderlich! z.B. für Personalakte);
  • Alter;
  • Bankkontonummer;
  • Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Website, IP-Adresse, Internet-Browser und Gerätetyp.

Zwecke und Prinzipien der Verarbeitung

In einer Reihe von Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, in den meisten Fällen jedoch, um unsere Dienstleistungen erbringen zu können. Einige Daten werden aus praktischen oder Effizienzgründen erfasst, von denen wir annehmen (dürfen), dass sie auch in Ihrem Interesse sind.

sind, wie z.B.:

  • Kommunikation und Information;
  • Die Möglichkeit, unsere Dienstleistungen so effizient wie möglich zu erbringen;
  • Die Verbesserung unserer Dienstleistungen;
  • Rechnungsstellung und Inkasso
  • Konkret bedeutet dies auch, dass wir personenbezogene Daten für Marketingzwecke verwenden oder um Ihnen
  • Werbematerial oder Nachrichten über unsere Dienstleistungen zukommen zu lassen, wenn wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sein könnten.

Wir können Sie auch kontaktieren, um Sie um Feedback zu den von uns erbrachten Dienstleistungen oder zu Markt- oder anderen Forschungszwecken zu bitten.

In manchen Fällen möchten wir personenbezogene Daten aus anderen als den oben genannten Gründen verarbeiten und werden Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu bitten. Sollten wir jemals personenbezogene Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten dürfen, für andere oder mehrere Zwecke verarbeiten wollen, werden wir Sie zunächst erneut um Ihre Einwilligung bitten.

Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um die Rechte oder das Eigentum von uns und unseren Nutzern zu schützen und, falls erforderlich, um einem Gerichtsverfahren nachzukommen.

Bereitstellung an Dritte

Im Rahmen unserer Dienstleistungen können wir uns der Dienste Dritter bedienen, z.B. wenn diese Dritten über Fachwissen oder Ressourcen verfügen, die wir nicht im Haus haben. Dabei kann es sich um sogenannte Auftragsverarbeiter oder Unterauftragsverarbeiter handeln, die die personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihres genauen Auftrags verarbeiten. Andere Dritte, die streng genommen keine personenbezogenen Daten verarbeiten, aber Zugang zu diesen Daten haben oder haben können, sind z.B. unser Systemadministrator, Lieferanten oder Hoster von Online-Software oder Berater, deren Rat wir bezüglich Ihrer Bestellung einholen. Wenn der Einsatz von Dritten dazu führt, dass

Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben oder diese selbst erheben und/oder anderweitig verarbeiten, werden wir mit diesen Dritten (schriftlich) vereinbaren, dass sie alle Verpflichtungen des AVG einhalten werden. Selbstverständlich werden wir nur Dritte beauftragen, von denen wir annehmen können und dürfen, dass es sich um zuverlässige Parteien handelt, die mit personenbezogenen Daten angemessen umgehen und die das AVG einhalten können und werden.

Dies bedeutet u.a., dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den genannten Zwecken verarbeiten dürfen.

Natürlich kann es auch der Fall sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer gesetzlichen Verpflichtung an Dritte weitergeben müssen.

In keinem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung zu kommerziellen oder karitativen Zwecken an Dritte weitergeben.

Speicherfristen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger verarbeiten, als es für den Zweck, für den sie bereitgestellt wurden, sinnvoll ist (siehe Abschnitt “Zwecke und Grundsätze der Verarbeitung”). Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt werden, wie es für die Erreichung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Bestimmte Daten müssen länger aufbewahrt werden (in der Regel 7 Jahre), weil wir gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z. B. der steuerlichen Aufbewahrungspflicht) oder im Zusammenhang mit Vorschriften unserer Berufsgenossenschaft nachkommen müssen.

Sicherheit

Wir haben angemessene organisatorische und technische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen, soweit dies unter Berücksichtigung des zu schützenden Interesses, des Standes der Technik und der Kosten der jeweiligen Sicherheitsmaßnahmen von uns vernünftigerweise verlangt werden kann.

Wir verpflichten unsere Mitarbeiter und alle Dritten, die notwendigerweise Zugang zu personenbezogenen Daten haben, zur Verschwiegenheit. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeiter eine korrekte und vollständige Einweisung in den Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten haben und mit den Aufgaben und Pflichten der AVG ausreichend vertraut sind. Wenn Sie dies wünschen, informieren wir Sie gerne weitergehend darüber, wie wir den Schutz personenbezogener Daten umgesetzt haben.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen, zu berichtigen oder zu löschen (außer natürlich, wenn dem gesetzliche Verpflichtungen entgegenstehen). Außerdem können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (oder eines Teils davon) durch uns oder einen unserer Auftragsverarbeiter widersprechen. Sie haben außerdem das Recht

die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten an sich selbst oder direkt an eine andere Partei zu übermitteln, wenn Sie dies wünschen.

Vorfälle mit personenbezogenen Daten

Sollte es zu einem Vorfall (einer so genannten Datenschutzverletzung) bezüglich der betreffenden personenbezogenen Daten kommen, werden wir Sie, sofern keine schwerwiegenden Gründe vorliegen, unverzüglich informieren, wenn die konkrete Möglichkeit besteht, dass sich daraus negative Folgen für Ihre Privatsphäre und deren Verwirklichung ergeben. Wir bemühen uns, dies innerhalb von 48 Stunden zu tun, nachdem wir diese Datenverletzung entdeckt haben oder von unseren (Unter-)Verarbeitern darüber informiert wurden.

Reklamationen

Wenn Sie eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns. Sollte dies nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen, haben Sie jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, der Aufsichtsbehörde auf dem Gebiet des Datenschutzes, einzureichen.

Verarbeitung innerhalb des EWR

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, es sei denn, Sie stimmen mit uns schriftlich etwas anderes ab. Ausgenommen hiervon sind Situationen, in denen wir Kontaktmomente über unsere Website und/oder Social-Media-Seiten (wie z.B. Facebook und Instagram) abbilden wollen. Denken Sie zum Beispiel an die Anzahl der Besucher und der aufgerufenen Webseiten. Bei der Nutzung von Google Analytics, Instagram oder Facebook werden Ihre Daten von Drittanbietern außerhalb der EU gespeichert.

Diese Parteien sind “EU-US Privacy Shield”-zertifiziert, müssen also die europäischen Datenschutzbestimmungen einhalten. Dies betrifft übrigens nur eine begrenzte Anzahl von sensiblen personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse.

Änderungen

Sicherlich wird sich unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Die jeweils aktuellste Version der Datenschutzerklärung ist logischerweise die gültige Version und kann auf unserer Website eingesehen werden.